Startseite > Geschwaderfahrten > Geschwaderfahrt nach Wackerballig (Juni 2017)

Geschwaderfahrt nach Wackerballig (Juni 2017)

Am Samstag, den 10.06.2017 starteten 14 Boote des Club Nautic um 10:00 Uhr mit ca. 28 Mann Besatzung die Geschwaderfahrt nach Wackerballig.

Das Wetter war wie bestellt meist sonnig. Ein Westwind von 2 bft bis 3 bft sorgte für ein Schönwettersegeln.

In Wackerballig angekommen, wurden den Mitgliedern die Plätze persönlich durch Siggi und Anita zugewiesen. Was für eine Service!

Um 15:00 Uhr luden die beiden zu Kaffee, Kuchen und Sekt ein. Anschließend mussten sich die Frauen beim Hula Hoop und die Männer beim Dosenwerfen beweisen. Von unbeweglich wie ein Flaggenmast bis zum Profi (Timon) war beim Hola Hoop der Damen alles dabei.  Den Männer hätte beim Dosenwerfen auf großer Distanz Zielwasser gut getan. Das war gar nicht so einfach und viele trafen nicht einmal knapp 😉
Die Gewinner kamen gleich beide von der Tröte Möpsen (10 m Steg). Melli und Sven räumten hier gnadenlos ab.

Um 19:00 Uhr gab es ein gemeinsames Grillen mit viel Klönschnack und dem Kennenlernen unseres neuen Mitgliedes Gernot (Maxi-Segler am 10m Steg).

Kirsten (Schlagerfan auf der Havanna 12m Steg) war für die Musik zuständig. Manni (Runrig 10m Steg) stellte seine Bluetooth-Box zur Verfügung und mit Tanz und guter Laune wurde bis in die Nacht gefeiert.

Am Sonntag um 09:00 Uhr gab es Frühstück im Wackerpulco auf dem Steg. Die Boootshalle wurde aufgeräumt und die meisten starteten nach ca. 10:00 Uhr.

Den Organisatoren Siggi und Anita möchten wir noch einmal unser Dank aussprechen. Ihr habt das sehr gut vorbereitet und Euch viel Mühe gegeben. Eine Spende durch die Mitglieder an die beiden wurde von Siggi abgelehnt. Er schlug vor, dieses Geld den Jugendclub zu spenden. Vielen Dank Siggi!

Wir hoffen, das bei der nächsten Geschwaderfahrt noch mehr Mitglieder dabei sind.
Für die neuen Mitglieder ist es immer eine gute Gelegenheit, andere Mitglieder kennen zu lernen und seine Erfahrungen auszutauschen. Lasst Euch das nicht entgehen.

Autor: Thomas Frost (Webmaster)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top